http://www.aros.orgAROS-ExecAROS-Exec ArchivesPower2People
kitty mascottop logo menu

Mitwirken

Wir brauchen Eure Hilfe!

Zur Zeit arbeiten nur etwa 6 aktive Entwickler an AROS, was leider bedeutet, dass der Fortschritt nur mäßig ist. Wir brauchen einfach mehr Entwickler die bei uns mit anfassen! Es gibt noch eine große Anzahl an Aufgaben die darauf warten angefasst zu werden. Die Palette reicht von kleinen bis großen Aufgaben, von "Hardware Hacking" bis hin zur high-level System- und Applikationsprogrammierung. Im prinzip ist für jeden was zu tun, der mithelfen will, egal wie erfahren Du ist in der Programmierung.

Auch für diejenigen von Euch, die keine Programmierer sind, gibt es eine Vielzahl von Tätigkeiten mit denen Ihr uns helfen könnt! Zum Beispiel durch das Schreiben von Dokumentation, der Übersetzung von Programmen und schon vorhandener Dokumentation in andere Sprachen, das Kreieren von hübschen Grafiken und Icons und zu guter letzt bei der Suche nach Bugs. Diese Aufgaben sind genau so wichtig wie das Programmieren selbst!

Freie Aufgaben

Es folgt eine Liste von Aufgaben bei denen wir noch Hilfe benötigen und wo zur Zeit niemand dran arbeitet. Es ist keine vollständige Liste, sondern soll nur die zur Zeit wichtigsten Gebiete aufzeigen, wo wir dringend Hilfe benötigen.

Programmierung

  • Implementierung von fehlenden Libraries, Resources, Devices oder Teilen von diesen. Siehe detaillierten Status Report für mehr Information darüber, welche Teile immer noch fehlen.

  • Implementierung oder Verbesserung von Hardware-Treibern:

    • AROS/m68k-pp:
      • Grafik
      • Eingabe (Touchscreen)
      • Sound
    • AROS/i386-native:
      • Spezifische Graphikkarten-Treiber (wir haben zur Zeit nur generische, unbeschleunigte Treiber). Eine kurze Wunschliste:
        • nVidia TNT/TNT2/GeForce (angefangen, aber nicht komplett)
        • S3 Virge
        • Matrox Millenium
      • fehlende USB-Klassen
      • SCSI
      • Spezifische IDE Chipsets (z.B. Promise UltraATA)
      • ...alles sonst, was irgendwie brauchbar ist.
    • Generische Drucker Unterstützung.
  • Portierung auf andere Architekturen. Einige Beispiele für Hardware, auf denen bisher kein AROS Port existiert oder gepflegt wird:

    • Amiga,m68k und PPC.
    • Atari.
    • HP 300 series.
    • SUN Sparc.
    • iPaq.
    • Macintosh, m68k und PPC.
  • Implementierung von fehlenden Preferences Editoren:

    • Overscan
    • Palette
    • Pointer
    • Printer
  • Verbesserung der C Link Library

    Das bedeutet die Implementierung von fehlenden ANSI- (und einigen POSIX-) Funktionen in der clib, um die Portierung von UNIX Software (z.B. GCC, make und binutils) zu vereinfachen. Der größte fehlende Teil ist die Unterstützung von POSIX-style Signalen, aber auch anderen Funktionen.

  • Implementierung von mehr Datatypes und Verbessung existierender

    Die Anzahl der in AROS verfügbaren Datatypes ist recht klein. Einige Beispiele von Datatypes, die verbessert werden oder überhaupt erst mal geschrieben werden müssen, sind:

    • amigaguide.datatype
    • sound.datatype
      • 8svx.datatype
    • animation.datatype
      • anim.datatype
      • cdxl.datatype
  • Portierung von Dritt-Programmen:

    • Text Editoren, wie ViM und Emacs.
    • Eine Development-Tool-Chain, bestehend aus GCC, make, binutils und anderen GNU Development Tools.
    • AmigaOS Open-Source-Software wie SimpleMail, YAM und Jabberwocky

Dokumentation

  • Benutzer-Dokumentation, bestehend aus einer allgemeinen Benutzeranleitung für Anfänger und Experten, sowie einer Referenz- Dokumentation für alle standard AROS-Programme.
  • Entwickler-Dokumentation. Obwohl dieser Punkt in einem etwas besseren Zustand ist als die Benutzer-Dokumentation, gibt es immer noch eine Menge zu tun. Z.B. gibt es noch kein gutes Tutorial für Programmier- anfänger. Ein Äquivalent zu den ROM Kernel Manuals für AROS wäre ebenfalls eine schöne Sache.

Übersetzungen

  • Übersetzung von AROS selbst in andere Sprachen. Zur Zeit werden nur die folgenden Sprachen mehr oder weniger unterstützt:
    • Englisch
    • Deutsch
    • Schwedisch
    • Norwegisch
    • Italienisch
    • Französisch
    • Russisch
  • Übersetzung der Dokumentation und Website in mehr Sprachen. Zur Zeit ist sie komplett nur in Englisch verfügbar. Einige Teile wurden bereits in andere Sprachen übersetzt, es gibt aber noch viel zu tun.

Anderes

  • Koordination des GUI-Designs für AROS-Programme, wie die Prefs, Tools und Utilities.

Mitmachen im Team

Du hast Lust bekommen mitzumachen? Großartig! Melde Dich einfach bei einer der Mailinglisten an (zumindest die Hauptliste "aros-dev" ist sehr zu empfehlen) und fordere einen Zugang zum Subversion-Repository an. Das war's schon. :)

Schreib eine kurze Mail an aros-dev mit einer kleinen Einführung über Dich selbst und was Du gerne tun willst um uns zu helfen. Wenn Du irgendwelche Probleme hast, zögere nicht, sie an die Mailingliste zu schicken oder in den IRC Channels zu fragen. Ebenso, bevor Du mit irgendeiner speziellen Arbeit anfängst, teile doch bitte der Mailingliste mit, dass Du damit starten möchtest oder aktualisiere die Task-Database. Nur so können wir vermeiden, dass nicht mehrere Leute an der gleiche Sache arbeiten und einer am Ende umsonst gearbeitet hat...

Das Subversion-Repository

Das AROS Repository liegt auf einem passwortgeschützen Subversion-Server, das bedeutet, dass Du einen persönlichen Zugang benötigst um Dich an der Entwicklung zu beteiligen. Die Passworte sind verschlüsselt und können mit unserem online password encryption tool generiert werden.

Bitte maile Dein verschlüsseltes Passwort zusammen mit Deinem gewünschten Usernamen und Deinem realen Namen an Aaron Digulla und warte auf Antwort. Um eine schnelle Antwort zu ermöglichen, benutze bitte das Subject "Access to the AROS SVN server" und im Text "Please add <username> <password>", z.B.:

Please add digulla xx1LtbDbOY4/E

Bitte exakt diesen Satz verwenden und Deinen vollen Namen nicht vergessen (entweder im Absender oder nach dem "Please add")! Es kann einige Tage in Anspruch nehmen, weil Aaron ziemlich beschäftigt ist, also sei geduldig ;-) Wenn Du nach einer Woche noch nichts gehört hast, dann kannst Du gerne eine Erinnerung an die gleiche Adresse senden.

Zu Informationen über die Benutzung des AROS SVN Servers, lies bitte "Working with SVN". Auch wenn Du schon weisst wie man SVN nutzt ist es dennoch nützlich dort rein zu schauen, da es Informationen und Tipps speziell für das AROS Repository (z.B. zum Login) enthält.


Copyright © 1995-2017, The AROS Development Team. All rights reserved.
Amiga®, AmigaOS®, Workbench und Intuition sind eingetragene Warenzeichen von Amiga Inc. Alle anderen Warenzeichen gehören dem jeweiligen Besitzer.